4 Möglichkeiten, wie Ihnen CRM-Software dabei helfen kann, bessere Marketing-Kampagnen zu erstellen

Der Konsument von heute wird sprichwörtlich bombardiert mit aller Art von kurzen Nachrichten und Angeboten, die überall auftauchen.

Denken Sie nur eine Sekunde darüber nach; wie oft am Tag erhalten Sie eine Werbenachricht von einer bestimmten Marke?

Und noch wichtiger ist die Frage, wie oft Sie diese Nachricht auch wirklich lesen?

Es war noch nie so schwer für Marketingleute Kunden zu gewinnen, wie heute, da heutzutage jeder “im Marketing” ist.

Jeder ist auf Social-Media-Kanälen unterwegs, jeder hat einen Blog, jeder kann kommentieren, teilen, Botschaften in die Welt hinaus senden – vieles ist möglich!

Und tatsächlich, diese Grafik von KPCB zeigt auf, dass die Zahl der Inhalte, die heutzutage erstellt werden, einfach unglaublich ist.

content creation growth 4 Möglichkeiten, wie Ihnen CRM Software dabei helfen kann, bessere Marketing Kampagnen zu erstellen

Science Daily behauptet, dass unglaubliche 90% all der Daten in der Welt in den letzten Jahren erstellt wurden. Während der frühere Google-Chef, Eric Schmidt, gern mit seiner Aussage zitiert wird, dass mehr Inhalte in 48 Stunden erstellt werden, als die gesamten produzierten Inhalte im Jahr 2003.

Nicht zu vergessen, dass in jeder Minute mindestens 347 Blogbeiträge allein schon von WordPress-Nutzern veröffentlicht werden.

So eine beeindruckende Geschwindigkeit von Informationen beeinflusst nicht nur das Tempo, sondern auch die Art und Weise, wie wir Marketing verstehen und nutzen.

Abschied von der Einheitsgröße

Mit der schnellen Entwicklung der modernen Technologie und der Verbreitung über die sozialen Medien sind Kunden viel wählerischer, anspruchsvoller und technisch versierter geworden. Sie wissen, was sie wollen, sie haben eine große Auswahl und geben sich nicht mit wenig zufrieden. Stattdessen erwarten sie persönliche und unterschiedliche Wege, um mit Produkten und Dienstleistungen in Kontakt zu kommen.

Und das ist der Grund, warum die gute alte Methode alle mit einer einzigen Nachricht zu erreichen nicht mehr funktioniert. In der Tat ist es so, dass gemäß der Online Personal Experience Studie von 2013, die durch Janrain veröffentlicht wurde, 74% der Online-Kunden frustriert sind, wenn Inhalte, Angebote und Anzeigen von Webseiten nichts mit ihren Interessen zu tun haben.

Und es ist nicht nur so, dass die Kunden frustriert über irrelevante Inhalte sind, sie sind auch bereit die Seite komplett zu verlassen!

consumer attitudes to irrelevant content 4 Möglichkeiten, wie Ihnen CRM Software dabei helfen kann, bessere Marketing Kampagnen zu erstellen

Was bedeutet dies also für die Marketingleute von heute?

Es bedeutet, dass das In-Wort jetzt RELEVANZ lautet. Heute sprechen wir von der Entstehung eines hoch individualisierten Marketing-Ansatzes, welcher vor allem durch Daten und Technologie angetrieben wird.

Als Ergebnis hat sich die Art und Weise wie Marketingleute ihre Arbeit machen und ihre Hauptaufgaben erfüllen verändert – um den Leadfluss zu steigern und Kundenkontakte zu multiplizieren.

Und es ist ein CRM-System welches Marketingleuten dabei helfen kann hier weiterhin die Nase vorn zu haben.

Schauen wir uns einmal an, wie Ihnen CRM-Software dabei helfen kann, Ihre Aktivitäten zu verbessern und bessere Marketingkampagnen zu erstellen; in vier Hauptbereichen:

1. Fokussierte Ausrichtung 

Eine der schwierigsten Aufgaben für Marketingleute besteht darin, durch all diese Kundendaten durchzublicken. Um eine Antwort von potentiellen Kunden zu erhalten, die vielleicht etwas kaufen werden, muss das Marketing Nachrichten an diese versenden, die exakt auf sie zugeschnitten sind.

Glücklicherweise hilft CRM-Software dabei Kontakte auszusieben und potentiell profitable Kunden anzugehen. CRM-Software enthält unterschiedliche Informationen über Kundenverhalten und Vorlieben, welche es möglich machen, Aktivitäten auszuführen, die Interesse wecken und die Kundenzufriedenheit steigern.

2. Segmentierung

Man sagt, dass die, die in der Lage sind, Dinge vorauszusehen, anstatt zu reagieren, gewinnen. Letzteres trifft stark auf Marketingleute zu, denn sie müssen in der Lage sein Trends zu erkennen, bevor sie etwas anbieten.

Marketingleute möchten segmentieren können und zwar nicht nur nach Branche, Funktion oder Alter. Heute möchte man Dinge wissen, wie die letzten Aktivitäten, Antworten, persönliche Vorlieben und  Dinge, die nicht gemocht werden, bereits gekaufte Produkte, geöffnete E-Mails, beantwortete E-Mails und auch Aktivitäten in den sozialen Medien.

Und je genauer das Profil des Kunden ist, desto mehr Möglichkeiten haben Marketingleute ihre Nachrichten zu personalisieren und auf diese Weise Individuen für sich zu gewinnen.

Wenn wir E-Mail-Marketing als Beispiel nehmen, dann wird die Segmentierung der Datenbank nicht nur Ihre Umsätze steigern,denn auch alle anderen E-Mail-Marketing-Werte werden dadurch steigen.

list segmentation results 4 Möglichkeiten, wie Ihnen CRM Software dabei helfen kann, bessere Marketing Kampagnen zu erstellen

3. Personalisierte Inhalte

Wenn Sie erst einmal ausgewählt haben wen Sie angehen und in der Datenbank in Gruppen segmentieren möchten, dann ist die Zeit gekommen Ihre Marketingnachricht zu individualisieren.

Beginnen wir mit den offensichtlichen “No-Go”-Kriterien – keine Anonymität mehr, kein “Sehr geehrter Kunde”, “Hallo Freund” oder andere unpersönliche Anreden, die förmlich “Massenmarketing!” schreien.

Die heutigen CRM-Systeme ermöglichen es Ihnen Ihre potentiellen und bestehenden Kunden mit Namen anzusprechen. Sie können sie des Weiteren damit beeindrucken, dass Sie wissen, für welches Unternehmen sie tätig sind. Nicht zu vergessen, ob sie einen Mann oder eine Frau adressieren, einen Vertriebsmitarbeiter oder einen Top-Manager. Dies hilft Ihnen signifikant dabei die Inhalte Ihrer Nachrichten anzupassen und die Aufmerksamkeit des Kunden zu erhalten.

Mit diese Details bewaffnet können Sie eine Idee vorstellen, Informationen geben und die gesamte Kommunikation anpassen, so dass sie genau zu diesem bestimmten Kunden passt.

Und die Vorteile sind enorm, denn je persönlicher Inhalte sind, desto eher sehen sie höhere Antwortraten, stärkere Markenwahrnehmung und steigende Umsätze. So ermöglichen es CRM-Lösungen Marketingexperten sich mehr auf den Kunden zu fokussieren und nicht auf das Produkt.

benefits of personalized marketing 4 Möglichkeiten, wie Ihnen CRM Software dabei helfen kann, bessere Marketing Kampagnen zu erstellen

4. Wiederverwenden von Entwürfen

Wäre es nicht toll, wenn wir das, was funktioniert, finden und immer wieder nutzen könnten, statt immer wieder von Neuem suchen zu müssen?

Mit einer CRM-Software können Sie analysieren, ob Ihre Kampagnen erfolgreich waren und Ergebnisse gebracht haben. So können Sie sich ganz auf die Kampagnen konzentrieren, die am besten funktioniert haben.

Wenn Sie erst herausgefunden haben, welche am besten funktioniert haben, dann können Sie diese erfolgreichen Kampagnen und Vorlagen für neue Kontakte und neues Publikum nutzen. So senken Sie die Marketingkosten und der Wandel setzt ein. Wer möchte das nicht?

Fazit

Mit einer CRM-Software können Sie mit Ihren Interessenten und Kunden auf einer viel persönlicheren Ebene interagieren, Kundenwünsche vorhersehen und die Kunden damit überraschen, dass Sie wissen, woran diese interessiert sind.

Und Sie verwandeln die einmal genutzten Marketingnachrichten in Zwei-Wege-Dialoge zwischen Marketing und Kunden.

Alles in allem kann CRM-Software Ihnen nicht nur eine Kontaktdatenbank liefern und Ihre Aktivitäten zentralisieren, sie macht es Ihnen auch leicht die Daten in wertvolle Einblicke aufzuspalten und später die perfekten Zielgruppen festzulegen, die auf stark individualisierte Nachrichten reagieren.

Wie nutzen Sie CRM-Software, um bessere Marketing-Kampagnen zu gestalten?

Lassen Sie es uns weiter unten in einem Kommentar wissen. 

Zarema Plaksij

About Zarema Plaksij

Eine ehemalige Sprachwissenschaftlerin, PR -Spezialistin, Journalistin und Redakteurin. Jetzt ist Zarema Plaksij Leiterin des Content -Marketing-Teams von SuperOffice und arbeitet daran, ansprechende und effektive Inhalte für bestehende und zukünftige Kunden des Unternehmens zu erstellen.

No comments yet... Be the first to leave a reply!